Weingut Fürst Löwenstein

Das Weingut Fürst Löwenstein ist seit Generationen ein Garant für trockene Frankenweine. Die Geschichte der Familie Löwenstein und des Weines reicht von

1611 bis heute. Das im Jahr 1725 nach französischem Vorbild errichtete Schloss Kleinheubach verkörpert heute die europäische Dimension der Geschichte der Fürsten Löwenstein. Das Schloss wird auch liebevoll "Kleines Versailles am Main" genannt. In dem ehemaligen Marstall mit seinem atemberaubenden Säulengewölbe reifen die hochwertigen und einzigartigen Weine. Jedes Jahr werden über 150.000 Flaschen Wein gewonnen. Zum Weingut gehören 45 Hektar Weinanbaufläche, von denen 22 Hektar selbst bewirtschaftet werden.